fbpx

Von der Tonalität zur Corporate Language

Darf’s vielleicht ein bisschen mehr sein? Nicht als bloß der richtige Ton, sondern gleich die ganze Sprache? Dann reden wir nicht mehr von Tonalität, sondern von Corporate Language, also einer definierten Unternehmenssprache. Diese wird im Idealfalle – ähnlich einem Corporate Design – in einem Manual von mir festgehalten. Als verbindliche Richtlinie ermöglicht die Corporate Language dann eine Konsistenz sämtlicher kommunikativer Äußerungen Ihres Unternehmens – sowohl intern als auch extern.

Wenn Unternehmen eine Sprache sprechen

Corporate Language macht Ihr Unternehmen also nicht nur unverwechselbar, indem es sich durch eine eigenständige Sprache von anderen Unternehmen unterscheidet. Die Unternehmenssprache hilft Ihnen auch intern: Mitarbeiter und leitende Angestellte bekommen eine gemeinsame sprachliche Basis, die Kommunikation losgelöst von Hierarchien ermöglicht.